Palmstockkulturen

03.04.2020

1954 hat Peter Lesker für die Volkskundliche Kommission eine Karte gezeichnet, die verschiedene Erscheinungsformen von Palmstöcken im westfälischen Raum kleinregional zuordnete. Grundlage für diese Karte war ein groß angelegtes, über Deutschland hinaus reichendes Umfrageunternehmen aus den 1930er Jahren: der Atlas der Deutschen Volkskunde (ADV). [mehr]

Kategorie: GESEHEN

Volkskundliche Kommission heißt jetzt Kommission Alltagskulturforschung

31.03.2020

Seit Freitag, 20. März 2020, ist es nun Gewissheit: Die Volkskundliche Kommission für Westfalen heißt jetzt Kommission Alltagskulturforschung für Westfalen. Der LWL-Kulturausschuss und der Landschaftsausschuss der Landschaftsversammlung haben der Namensänderung zugestimmt.

Nachdem sich Universitätsinstitute, Museen und viele andere Institutionen im Fach,... [mehr]

Kategorie: IN DIE RUNDE

Das Einjährige

27.03.2020

Eine aus Warendorf überlieferte „Bierzeitung der Einjährigen 1927“ im Archiv für Alltagskultur erinnert an einen fast vergessenen Begriff, der im 21. Jahrhundert nicht mehr geläufig ist. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein kann die Bezeichnung dagegen als bekannt vorausgesetzt werden. Dies ist umso erstaunlicher, als der Bedeutungszusammenhang,... [mehr]

Kategorie: GEFUNDEN

Katholische Kinokultur gegen Skandalfilme

24.03.2020

Fast jeder hat schon einmal von dem Skandalfilm „Die Sünderin“ mit Hildegard Knef von 1951 gehört. Skandalträchtig galt er aufgrund der angesprochenen Themen Prostitution, Selbstmord und Tötung auf Verlangen, deren bildliche Darstellung gegen kirchlich-moralische Ansprüche verstieß. Dieser Film ist das bekannteste Beispiel aus einer ganzen Reihe von... [mehr]

Kategorie: GESEHEN

Kein Gärtnern ohne Sämereien

20.03.2020

Heimatmuseum Bevergern bekommt eine Samenstube

Bis in die 1970er-Jahre hatten die meisten Familien in Deutschland einen Gemüsegarten, in dem sie einen Teil ihrer Nahrungsmittel selber produzierten. Hierzu waren nicht nur Kenntnisse und Fähigkeiten im Gartenbau vonnöten, sondern auch Sämereien als Grundlage der Pflanzenzucht. Diese konnten in jedem... [mehr]

Kategorie: IN DIE RUNDE

Gertraud, den Garten baut!

17.03.2020

Der 17. März war ein Stichtag für die Gartenarbeit

Der 17. März als derjenige Tag, der dem Andenken der hl. Gertrud geweiht war, galt als Stichtag für den Beginn der Gartenarbeiten: "Gertraud / den Garten baut", hieß es sprichwörtlich, oder „Ist’s an St. Gertrud sonnig, wird’s dem Garten... [mehr]

Kategorie: GEFUNDEN